Erneuerung wurde groß geschrieben: SPD Rhein-Neckar wählt neuen Vorstand und klagt Landesregierung an

135 Teilnehmer zählte der Kreisparteitag der SPD Rhein-Neckar, der die Weichen für die kommenden zwei Jahre stellte. SPD-Kreisvorsitzender Thomas Funk erstattete den Rechenschaftsbericht des Vorstandes und ließ die letzten zwei Jahre mit Bundestagswahl, GroKo und Erneuerung der Landespartei Revue passieren. Bei seinem Ausflug in die Bundespolitik verwies Funk auf SPD-Erfolge wie das Recht auf Rückkehr aus der Teilzeit, die Einführung der Musterfeststellungsklage, die Verbesserungen beim Mieterschutz, mehr Kindergeld, die Parität in der Krankenversicherung oder die geplante Einführung einer Grundrente.

 

Nachruf auf Fredy Busse: Engagierter Bürger, leidenschaftlicher Gemeinderat, aktiver Sozialdemokrat

Fredy Busse, früherer Ortsvereinsvorsitzender der SPD Hemsbach, ehemaliges Mitglied im SPD-Kreisvorstand und bis zuletzt als Stadtrat und Fraktionsvorsitzender der SPD im Hemsbacher Gemeinderat, ist tot. Er wurde 65 Jahre alt.

 

SPD Rhein-Neckar blickt trotz Herbststimmung optimistisch in die Zukunft

Aufsteigende Herbstnebel begleiteten den Kreisparteitag der SPD Rhein-Neckar zur Analyse der Bundestagwahl, aber die Stimmung im Saal der Neulussheimer Turnhalle war durchaus „aufgeräumt“. „Schließlich“, so Kreisvorsitzender Thomas Funk, „haben die Genossinnen und Genossen an Rhein und Neckar bravourös gekämpft und sind auch künftig mit zwei Abgeordneten im Bundestag vertreten.“

 

Zentrale Ausbildung für Atemschutzgeräteträger

„Die Anforderungen an unsere Feuerwehren steigen“, stellt der Fraktionsvorsitzende der SPD Kreistagsfraktion Rhein-Neckar, Ralf Göck, nicht zuletzt in seinem Hauptamt als Bürgermeister in Brühl fest. Das Thema wird unter den Kommandanten und ihren Vertretern insbesondere im Hinblick auf eine gute Aus- und Fortbildung der jungen Feuerwehrleute seit Monaten diskutiert. Gerade die Einstiegslehrgänge sollten „gut gemacht“ werden, damit dort auch motiviert wird. Das Angebot der Landesfeuerwehrschule müsse wohl vor Ort ergänzt werden, ohne das Land aus seiner Verantwortung zu entlassen. „Die Aus- und Fortbildung unserer Wehren sollte nach Ansicht der SPD Kreistagsfraktion vom Kreis unterstützt werden“, meint Göck nach Rücksprache mit einigen Feuerwehrleuten.

 

Der Kreisvorstand ist zufrieden
Endlich wieder 3000: SPD Rhein-Neckar freut sich über Mitgliederboom

Glückliche Gesichter sind in der SPD derzeit häufiger anzutreffen. So war es auch in der jüngsten Vorstandssitzung der SPD Rhein-Neckar, und das hat einen Grund: Seit kurzem zählt der Kreisverband wieder mehr als 3.000 Mitglieder. Der berühmte „Schulz-Effekt“ ist daran nicht unbeteiligt – allein im Kreisverband gab es seit Januar 94 Neueintritte!

 

Wir trauern um Klaus-Peter Ruf

Klaus-Peter Ruf war seit 1972 Mitglied der SPD und stand dem SPD-Ortsverein Lobbach seit 1983 als Vorsitzender vor. Von 1975 an bis zu seinem Tod war er für die SPD als Gemeinderat in Lobbach und von 1980 bis 1994 als Ortschaftsrat in Lobenfeld aktiv.

 

Wir trauern um Maren Kunkel

Wir trauern um unsere Freundin und Genossin Maren Kunkel.

„Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben, wo Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen, wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können, bleibt die einzige Gewissheit, dass Du immer in unseren Herzen fortleben wirst.“ (Verfasser nicht bekannt)

 

Der neugewählte Kreisvorstand der SPD Rhein-Neckar
Kreisparteitag: Der Schulzzug rollt auch in Rhein-Neckar

Am vergangenen Samstag trafen sich die Genossinnen und Genossen des Rhein-Neckar Kreises, um den Vorstand des knapp 3000 Mitglieder zählenden Kreisverbands neu zu wählen. Gleichzeitig war es das erste Zusammentreffen der SPD im Rhein-Neckar Kreis seit der Ausrufung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten. Daher war es für die 131 anwesenden Mitglieder in der Dossenheimer Mühlbachhalle auch ein erstes Stimmungsbild.

 

SPD Kreistagsfraktion Rhein-Neckar zu Besuch bei GRN Schwetzingen am Dienstag, den 07. März 2017

Wohnungsnahe Gesundheitsversorgung sichern

SPD Kommunalpolitiker informierten sich bei den Gesundheitszentren Rhein-Neckar

 

Neujahrsempfang: SPD ruft zur Verteidigung demokratischer Grundwerte auf

Auf ihrem traditionellen Neujahrsempfang formulierte die SPD Rhein-Neckar mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ihre Erwartungen an das neue Jahr 2017 und feierte Geburtstag, nämlich den 125sten der SPD Neulußheim.