Herzlich Wilkommen auf den Seiten der SPD Edingen-Neckarhausen

 

Foto: Gemeinde Brühl
„Sind Neubaugebiete in unserer Metropolregion Rhein-Neckar noch nötig?“ am 11. Oktober, 19 Uhr im Bürgersaal in Edingen

Bürgermeister Dr. Ralf Göck (Brühl), stellvertretender Vorsitzender des Planungsausschusses der Metropolregion Rhein-Neckar, zu Gast

Unter dem Titel „Sind Neubaugebiete in unserer Metropolregion Rhein-Neckar noch nötig?“ möchte der SPD-Ortsverein Edingen-Neckarhausen mit den Bürgerinnen und Bürgern über die geplante Bebauung des "Mittelgewanns" im Süden von Edingen-Neckarhausen ins Gespräch kommen.

 

Für die SPD im Kreisrat: Thomas Zachler
Sommer-Klausur der SPD-Kreisratsfraktion

Naturschutz und Denkmalpflege standen im Mittelpunkt der Sommerklausur der SPD-Kreistagsfraktion in Rauenberg. Der Begrüßung in dem historischen Weinberg am Mannaberg durch Bürgermeister Peter Seithel folgten Erläuterungen zur Bedeutung dieses herrlichen Fleckchens Erde mit Blick auf Rauenberg durch Kreisrätin Dr Brigitta Martens-Aly.

 

Leni Breymaier zum Ergebnis der Landtagswahl in Berlin

„Auch in Berlin ist die SPD wieder stärkste Partei geworden. Das ist gut. Wir kommen als erste durchs Ziel, wenn wir das Lebensgefühl der Menschen ausstrahlen und uns nicht verbiegen lassen.“

 

Breymaier: Kretschmann und Strobl irrlichtern durch die Landespolitik

„Die Herren Kretschmann und Strobl irrlichtern durch die Landespolitik. Erst mauscheln sie gemeinsam Steuererhöhungen aus, dann kassieren sie sie wieder ein – und zwar nicht, weil sie plötzlich nicht mehr in die politische Landschaft passen, sondern weil sie jetzt gemerkt haben, dass insbesondere die CDU den Aufstand probt.“

 

SPD will Bürgerinnen und Bürger bei Gesundheitskosten entlasten

In der Diskussion um ein solidarisches und gerechtes Gesundheitswesen fordert die SPD Rhein-Neckar die Rückkehr zur vollständigen paritätischen Finanzierung.

 

Die Damen des ASB-Frauenchors Neckarhausen beim SPD-Kerwehock. Foto: Pilz/RNZ
Die Neckarhäuser Kerwe: teils heiter, teils wolkig

Den Wetterfröschen folgend stand das Neckarhäuser Kerwewochende ganz im Zeichen von launischen Spätsommerwetter. Sonne, Wolken und Regen wechselten sich in trauter Eintracht ab. Trotzdem durften sich die teilnehmenden Vereine und Organisationen über einen regen Zuspruch von gutgelaunten Gästen freuen.

 

Breymaier: Ein zutiefst gespaltener Wahlabend

Die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier erklärt zum Wahlabend in Mecklenburg-Vorpommern: „Das ist ein zutiefst gespaltener Wahlabend. Die SPD bleibt stärkste Kraft und Erwin Sellering bleibt Ministerpräsident.“

 

Interview mit Leni Breymaier: Zeit in der Opposition wird uns nicht schwächen

Leni Breymaier hat im Interview mit der Rhein-Neckar-Zeitung über ihre Ziele als künftige SPD-Landesvorsitzende gesprochen und über die Fehler der neuen grün-schwarzen Landesregierung. Das Gespräch führte Sören S. Sgries.

 

Interview: Solidarität, Offenheit und Toleranz sind mir wichtig

Die 15-jährige Farah Maktoul aus Sinsheim ist seit Juni Mitglied in der SPD. Im Interview mit VorwärtsEXTRA sprach sie darüber, wie sie zur SPD gefunden hat und über ihre politischen Ziele.

 

Einladung zum Kerwehock

Am Samstag um 17 Uhr fällt bei der SPD der Startschuss in der kleinsten Kerwe-Straußwirtschaft von Neckarhausen. Gemeinsam mit den Damen vom ASB-Frauenchor Neckarhausen teilen wir uns am Sonntag die urgemütliche Hofeinfahrt von Ortsvereinsvorsitzenden und Gemeinderat Michael Bangert und seiner Frau Claudia in der Hauptstraße 376.

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.