Herzlich Wilkommen auf den Seiten der SPD Edingen-Neckarhausen

 

Arbeit: Bildungszeit ist „Meilenstein für ein starkes Land“

SPD-Generalsekretärin Katja Mast hat die dauerhafte Kritik von CDU-Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut am neuen Bildungszeitgesetz scharf zurück gewiesen.

 

Zukunftskonferenz am 30. Mai in Hirschberg

Wie unlängst auf der Jahreshauptversammlung der SPD Rhein-Neckar beschlossen, wird vor dem Landesparteitag eine Zukunftskonferenz durchgeführt, auf der wir u.a. den Initiativantrag der AG Migration und Vielfalt zur Zukunft der SPD eingehend beraten werden. Zudem werden wir noch einmal ausführlich über die Wahlniederlage sprechen und darüber, wie wir uns als SPD in den nächsten Monaten und Jahren aufstellen müssen. Die Ergebnisse unserer Zukunftskonferenz wird der Kreisvorstand der SPD Rhein-Neckar zusammenfassen und in einen Antrag an den Landesparteitag einfließen lassen.

 

SPD-Landesvorstand verurteilt Äußerungen von AfD-Abgeordneter

Der SPD-Landesvorstand hat am Freitagnachmittag in Stuttgart die Äußerungen der AfD-Abgeordneten Baum in dieser Woche einmütig und in aller Schärfe verurteilt.

 

SPD-Landesvorstand befürwortet Neuwahlen im Herbst

Die SPD in Baden-Württemberg will noch im Herbst dieses Jahres Neuwahlen ihres Landesvorstands  vornehmen. Das kündigte SPD-Chef Nils Schmid nach einer Sitzung des Vorstands am Freitagnachmittag an.

 

Einladung zur Zukunftskonferenz der SPD Rhein-Neckar am 30. Mai

Wie auf unserer Jahreshauptversammlung beschlossen, werden wir vor dem Landesparteitag eine Zukunftskonferenz durchführen, auf der wir den Initiativantrag der AG Migration und Vielfalt zur Zukunft der SPD eingehend beraten werden.

 

Leere Phrasen und faule Kompromisse

Landtagsabgeordneter Gerhard Kleinböck bewertet grün-schwarzen Koalitionsvertrag kritisch
„Von einer Koalition mit einer so deutlichen Mehrheit, hätte ich mehr Innovation und Zukunftsperspektive erwartet. Dieser Koalitionsvertrag bedeutet vor allem Stillstand für Baden-Württemberg“, bewertet Gerhard Kleinböck den am Montag (02.05.2016) vorgestellten Koalitionsvertrag zwischen Grünen und CDU.

 

Schmid zum Koalitionsvertrag: „Das wird eine Schlafwagen-Koalition"

Der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid hat den grün-schwarzen Koalitionsvertrag als „Dokument des Stillstands“ scharf kritisiert. „Das wird eine Schlafwagen-Koalition auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner. Aber ohne eine Vision lässt sich die Zukunft Baden-Württembergs nicht gewinnen“, erklärte Schmid.

 

Böblingen: Basiskonferenz berät Erneuerung der SPD

Über 600 Genossinnen und Genossen haben heute auf einer Basiskonferenz der SPD Baden-Württemberg in Böblingen über Konsequenzen aus dem Ergebnis bei der Landtagswahl diskutiert.

 

Ein Rückblick: Interessanter Abend zur "Klima- , Naturschutz und Landschaftspflege"

Die SPD-Gemeinderatsfraktion hatte in der vergangenen Woche Frau Kreisrätin Dr. Birgitta Martens-Aly in den Bürgersaal Edingen eingeladen, um dort über die Aufgabenfelder und Einsatzbereiche einer Umwelt- und Naturschutzbeauftragten zu informieren. Die Referentin selbst ist seit vielen Jahren in diesem Berufsbild beim Gemeindeverwaltungsverband Rauenberg tätig und konnte nach der von Eberhard Wolff und Thomas Zachler vorgenommenen Anmoderation mit ihrem Impulsreferat wichtige Fingerzeige aus ihrem Tätigkeitsfeld geben.

 

Bildung: Schulen brauchen Verlässlichkeit

Lehrerverbände, Elternvertreter und Schulträger wünschen sich Zeit, um die Bildungsreformen wirken zu lassen. Die SPD Rhein-Neckar sieht im Bildungsbereich keine Alternative zum eingeschlagenen Weg der grün-roten Landesregierung im Bereich der Bildungspolitik.

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.